Volle Vielfalt voraus: Wir pulverbeschichten äußerst flexibel und in hoher Qualität sowohl Klein- als auch Großteile. Neben Standard- und Serienteilen wie Profilen, Kantteilen, Rohren und Fassadenelementen veredeln wir u.a. Sonderkonstruktionen und Einzelanfertigungen. Die Größe der Bauteile reicht dabei von wenigen Zentimetern und Gramm bis zu einer Teilelänge von 17,5 Metern und 3 Tonnen Gewicht.

 

 

 

 

UNTERGRUNDMATERIALIEN

 

 

 

 

Welche Untergrundmaterialien möchten Sie pulverbeschichten?

  • Aluminium pressblank
    (als Profil- und Blechware, Kantungen oder Konstruktionen)
  • Stahl verzinkt (band-, feuer- und galvanisch verzinkt)
  • Stahl
  • Besonderheiten:
    - Edelstahl
    - Profilsysteme (z.B. Jansen, Forster, RP, u.a.)
    - Glas
    - Folie
    - Papier
    - Größen

AUSBESSERUNGEN

Zur Ausbesserung pulverbeschichteter Oberflächen stehen unterschiedliche Ausbesserungsmöglichkeiten zur Verfügung. Diese richten sich nach Anwendung und Beschädigung der betroffenen Bauteile.

Ist das beschädigte Bauteil noch nicht fest eingebaut bzw. kann es problemlos ausgebaut werden, so ist eine Demontage des Teils und die Reparatur- bzw. Überbeschichtung im Beschichtungsbetrieb zu bevorzugen.

Fest eingebaute Teile, die nicht mehr demontiert werden können, werden vor Ort ausgebessert. Hierzu eignen sich Flüssiglacksysteme, die in Farbton und Glanzgrad dem verwendeten Pulverlack nachgestellt werden. Für die Ausführung von Kleinstreparaturen kann ein Pulverlack-Farbloslackgemisch genutzt werden. Hierzu wird der bei der Beschichtung verwendete Pulverlack mit einem farblosen Klarlack angemischt.

Eine völlig neuartige Ausbesserungsmethode stellen die Powderfix Patches, eine Selbstklebefolien-Technik, dar. Die auszubessernde Stelle wird dabei mit einer speziellen Selbstklebefolie, die bereits mit dem Original-Pulverlack beschichtet ist, beklebt. Nicht beschichtete Schnittflächen an den Randzonen dieser Powderfix Patches sind meist nur dem kritischen Betrachter erkennbar. Die Größe der Patches kann vorteilhaft so gewählt werden, dass mit dem Aufbringen dieser Powderfix Patches ganzflächige Sichtfelder abgedeckt werden. Diese Reparaturtechnik ist geeignet für:

  • Flächen bis zu 550 x 550 mm     
  • Streifen bis zu 100 x 1000 mm
  • Sondergrößen  
  • Stanzteile in vielen Formen

Grundsätzlich empfehlen wir – bei sonstigem Ausschluss von Garantieleistungen – alle Ausbesserungen von einem Fachunternehmen durchführen zu lassen. In jedem Fall sollten vorab an einer geeigneten Stelle des Objektes Versuche mit dem gewählten Ausbesserungssystem vorgenommen werden.

Weitere Informationen zu den o.g. Ausbesserungsmöglichkeiten haben wir in unseren technischen Datenblättern ENV 802, 804 und 805 für Sie zusammengestellt. Sie können diese Unterlagen mit unserem Bestellformular bei uns anfordern.

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

×